Am 29. Oktober 2018 fand  im Sächsischen Landtag eine Anhörung zu dem Gesetzentwurf der CDU-Fraktion und SPD-Fraktion zur Änderung des Sächsischen Privatrundfunkgesetzes statt. Der FRK hat dazu folgende Stellungnahme abgegeben:

FRK-Breitbandkongress in Leipzig:

Ministerpräsident Kretschmer unterstützt Infrastruktur- und Medienwettbewerb und tritt für Gleichbehandlung bei Transportentgelten ein

Lauchhammer/Leipzig, 20.Sept. 2018 - Ministerpräsident Michael Kretschmer äußerte sich anlässlich des Breitbandkongresses des FRK-Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation in Leipzig zu den Themen

  • · UKW-Abschaltung sächsischen Kabelnetzen und zur
  • · Ungleichbehandlung von mittelständischen Kabelnetzbetreibern bei der Zahlung von Einspeisegebühren.

FRK-Vorsitzender Labonte: Nicht jammern - Chancen des Breitbands nutzen

  • · FRK-Breitbandkongress vermittelte neue Perspektiven
  • · Finnland lebt schon lange Digitalisierung
  • · Wie sich Mecklenburg-Vorpommern große Fördertöpfe sicherte
  • · Kein Betreiberwechsel beim Breitbandbüro des Bundes
  • · Mittelständische Netzbetreiber sollten auf Glasfaser setzen